Meerwasser

Fluval 10L Nanoaquarium

Ja, Werbung. Es ist soweit, ich darf dir mein erstes Video zeigen, bei dem ich große Unterstützung bekommen habe. Meine verrückte Anfrage bei Fluval wurde positiv angenommen und somit ein kleiner Grundstein für mich gelegt. Hinzu kam die freundliche Hilfe von Aquaristikwelt24 und schon konnte es losgehen. Ich hoffe, du hast Freude am Video und ich halte dich trotz langen Monolog bei Laune. Ich bereite nun den zweiten Teil vor und bin selbst auf das Ergebnis gespannt.

Falls Dir etwas auffällt, was du mir gerne mitteilen möchtest, schreibe es bitte in die Kommentare. Bis dahin… viel Spaß.

Hier gibt es alles über das Becken und weitere FLUVAL Produkte:

www.fluvalaquatics.com

Hier habe ich die faszinierende Marine Nano LED her:

www.aquaristikwelt24.de

Meine persönliche Entwicklung:

Aus dem letzten Video viel mir die immer dunkle Atmosphäre auf und da ich als Familienvater im Moment nur spät Abends filmen kann, habe ich in die Beleuchtungstechnik investiert. So kannst Du auch ganz genau meine Fratzen sehen 🙂

Ebenfalls habe ich noch einmal ein Mirko gekauft, ist ja nicht zu übersehen/hören.?

Husten, räuspern…. nach Luft schnappen…das kann ich leider nicht verbessern… das müssen wir beide leider ertragen.

Auch bei diesem Video investiere ich viel Zeit in die Bearbeitung. Mein Anspruch ist groß, doch die Zeit mich intensiv mit den Adobe Produkten Photoshop, Premiere und After Effects zu beschäftigen fehlt mir schmerzhaft. Es ist total faszinierend, was alles möglich ist, auch wenn es man bei mir nicht sehen kann.

Ich wechsel oft zwischen automatischem Fokus und manuellen Fokus. Manchmal muss ich Szenen mehrmals drehen, da die Kamera leider den Fokus falsch eingestellt hat, sehr nervig. Jedoch konnte ich den automatischen Weißabgleich minimieren.



Erst 5 Monate nach dem Start des Beckens, ist es mir möglich ein funktionierendes System zu zeigen. Der erst unentdeckte Befall durch Dinoflagellaten hat mich ganze 3 Monate zurückgeworfen. Erst jetzt zeigen die Korallen, dass die Parameter wieder stimmen. Ich hoffe, Du hast Spaß am Video und ich würde mich über ein Abo & Like freuen. Sollte Dir etwas auffallen, schreibe es mir bitte in die Kommentare.

Das Gestein: 0:43 – 12:05

Befüllung: 12:05 – 13:05

Strömung & Wasserniveau: 13:05 – 17:52

ARKA Nano Set: 17:52 – 20:54

Gefahr im Aquarium: 20:54 – 22:21

Externe Aquarienbeheizung: 22:21 – 31:10

Abdeckung & LED Halter: 31:10 – 32:56

Abschäumer: 32:56 – 34:49

Dinoflagellaten: 34:49 – 41:03

Korallen, Fische & andere Tiere: 41:03 – 47:18

Zusammenfassung: 47:18 – 51:51

Externe Links zu Partnern und Empfehlungen: Bitte sei Dir bewusst, dass ich für den Inhalt der Links keine Verantwortung tragen kann.

Fluval Spec 3: http://www.hagen-deutschland.com

Fluval LED: http://www.aquaristikwelt24.de

Korallen: http://www.rockcorals.de & http://www.korallen-eck-giessen.de

ARKA: http://www.arka-biotech.de

Microskop: http://www.bresser.de

Fi Schutzschalter: http://www.brennenstuhl.com

3D Daten für Druckteile: http://www.thingiverse.com/thing:4190737

Meine aktuelle LED Einstellung:

Zur Produktion: Dies war meine bis jetzt aufwändigste Produktion. Nicht weil das Bild & Tonmaterial so dramatisch ist, sondern weil über den Zeitraum viele Daten zusammen gekommen sind. Allein 70GB Video unzählige Fotos, Tonaufnahmen… all dies musste ich sortieren und in eine halbwegs logische Reihenfolge bringen. Das Zusammenstellen hat mich über 30 Stunden gekostet und alles auf einen kleinem Laptop Monitor, da rauchte nicht nur der Rechner, alle stoßen an ihre Grenzen. Die Kodierung des Videos hat dann noch mal 2 Tage fummeln benötigt, da mein Rechner immer mittendrin Fehler machte. Sehr nervig. Nachgedrehte Videos konnte ich jetzt heller gestalten und meine Erfahrung etwas updaten. Leider ist der Ton manchmal nicht so schön. Das nächste Projekt wird dann systematischer aufgebaut und sollte noch schneller zum Upload bereit stehen. Bitte denk daran, alle diese Themen werden von mir nur als Leihe behandelt und aus reinem Hobby. Ich bin lange nicht perfekt und meine Empfehlungen basieren aus meinen Erfahrungen, sie müssen nicht der goldene Weg sein. Wir sehen uns! Sei kreativ. René



0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Frank
Frank
7 Monate zuvor

Das verfolgen dieses Projekts hat unheimlich viel Spaß gemacht!
Nun würde ich mich gerne an das gleiche Abenteuer wagen, allerdings habe ich hier eine Frage… muss man ALLE STL Files drucken oder reicht für den Abschäumer die „Abschäumer_skimmer.stl“ und die anderen Dateien sind nur die Einzelteile, falls man einen Micro 3D Drucker hat?

%d Bloggern gefällt das: